Skip to Main Content »

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

pdf Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen als PDF (Download)


Geltung

Alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von "weiß racing" www.weissracing.at unterliegen diesen AGB. Abweichende Bedingungen des Abnehmers, die nicht ausdrücklich anerkannt wurden, sind unverbindlich, auch wenn ihnen nicht ausdrücklich widersprochen wurde.

Angebot und Vertragsschluss

Angaben in Werbetexten und Anschreiben sind, soweit nicht anders vereinbart, nicht als zugesicherte Eigenschaften oder Garantien zu werten. Die Produkte, Dienstleistungen und Preise, die unter www.weissracing.ch veröffentlicht sind, gelten als Angebot. Dieses Angebot steht immer unter der (auflösenden) Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe (seitens der Hersteller oder von weiß racing eU).Der Vertragsabschluss kommt zustande, sobald der Kunde über den Online-Shop seine Bestellung aufgibt. Der Empfang einer Bestellung wird dem Kunden mittels einer automatisch generierten Bestätigung per E-Mail mitgeteilt. Der Erhalt der automatisch generierten Bestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich erhältlich ist bzw. geliefert werden kann. Sie teilt dem Kunden lediglich mit, dass die abgegebene Bestellung von weiß racing eU empfangen worden ist und der Vertrag zustande gekommen ist. Dieser Vertrag steht unter der auflösenden Bedingung der Nichtbelieferung.

Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum von "weiß racing".

Haftungsausschluss

"weiß racing" haftet nicht für Schäden an Fahrzeugen oder jeglichen Folgeschäden an Personen und Sachgegenschäden auf Grund von unsachgemäßer Benutzung, fehlerhafter Montage, starker Abnutzung oder beschädigter Ware.
Die Produkte, sofern nicht ausdrücklich Ausgewiesen, unterliegen nicht der StVZO und verfügen nicht über eine ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis) und dürfen somit nur auf geschlossenen Rennstrecken verwendet werden. Bei der Nutzung des Fahrzeugs im öffentlichen Straßenverkehr besteht weder Zulassung noch Versicherung! Die Verantwortung für die Zulassung von Fahrzeugen und deren Teilen liegt ausschließlich beim Käufer. Irgendwelche Ansprüche an den Verkäufer wegen Nichtgenehmigung von Seiten des TÜV sind ausgeschlossen, es sei denn, der Verkäufer hat die TÜV-Zulässigkeit unter Beachtung der entsprechenden Auflagen ausdrücklich garantiert. Ansprüche des Käufers oder dritter Personen aus Unfällen mittels leistungsgesteigerten oder anderweitig umgebauten Fahrzeugen oder aus Unfällen bei Motorveranstaltungen sind ausgeschlossen.

Wir können NICHT garantieren das die angebotenen Akrapovic Produkte für den Schweizer Straßenverkehr homologiert werden können. Die notwendigen Zulassungspapiere (CH-Beiblatt/Eignungserklärung) sind ausschließlich in der Schweiz erhältlich und nur im Original gültig. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass eine Homologation mit hohen Kosten und Wartezeiten verbunden sein kann, die der Kunde selbst zu tragen hat!

Rennsportzubehör

Durch die hohe Beanspruchung kann keine Garantie übernommen werden. Wir weisen ferner darauf hin, dass durch die im Rennbetrieb typische außergewöhnliche Belastung die Teile schadhaft werden können, was auch zu Folgeschäden bis hin zum Sturz führen kann. Der Käufer versichert, dieses Risiko zu kennen und hieraus keinerlei Schadensansprüche oder Gewährleistungsansprüche geltend zu machen.

Preise und Zahlung

Es gelten allein die genannten Preise in unserem Internet-Shop in Euro. Preisirrtümer sind vorbehalten. Alle Preise sind unverbindliche Verkaufspreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 20% und beinhalten nicht die Versand- und ggf. Verpackungskosten.
Rechnungen sind, wenn nicht anders vereinbart, vorab ab Bestelldatum ohne Abzug zur Zahlung fällig. Im Falle von Zahlungsverzug werden gesetzliche Verzugszinsen berechnet. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten. 
Eine Aufrechnung steht dem Käufer nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von "weiß racing" anerkannt sind.

Lieferzeiten
Lieferzeiten werden nach bestem Wissen und Ermessen angegeben, sind aber in jedem Falle unverbindlich. Die Lieferzeiten beginnen nach Eingang aller für die Ausführung des Rechtsgeschäftes erforderlichen Unterlagen. Schadenersatzansprüche aus Lieferverzug sind ausgeschlossen.

Mängelrüge, Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. 

Salvatorische Klausel
Sollte eine Klausel dieser AGB unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen unberührt.